Rt Nemo an den OR

Viellieber Freund Nemo

Die Regierung hat dein Flehen gehört! Uhu sei Dank!
Ich wünsche dir Gesundheit und Gelassenheit, und danke für deine Freundschaft!

Uhu hertzliche Grüße Wallenstein 🦉

Am 18.11.2021 um 19:07 schrieb fgwgmail <fwallensteiner@gmail.com&gt;:

 

An den hohen OR der Alta Carinthia!                                               18. des Windmonds a.U. 162

 

Die über uns alle hereingebrochene 4.Coronawelle macht persönliche und auch reychsbestimmenden Entschlüsse notwendig.

Die Überlegungen zur eigenen Person mögen von Sachverstand und Temperament getragen sein, wobei dem Ersteren der Vortritt zu geben ist.

 

In diesem Sinn teile ich dem hohen OR schweren Herzens mit, dass ich vorerst bis zum Jahreswechsel an keiner Veranstaltung unseres Reyches teilnehmen werde. Damit entfällt naturgemäß auch die von mir auszurichtende Törggele Sippung. Dieser Entschluß ist getragen von der Notwendigkeit der Kontaktreduktion.

 

Abstandregeln in geschlossenen Räumen sind bei der uns bedrohenden Delta Variante wegen derer hohen Infektiosität sinnlos, da die Aerosolpartikel ein leider sehr langes Schwebeverhalten aufweisen. Ein Sippen unter FFP2 Maskenschutz kann ich mir nicht vorstellen.

 

Eine verantwortbare Fortführung des Sippungsgeschehens wäre nach meiner – und der Meinung namhafter Experten – nur unter dem Schutz einer 2G+PCR Regelung denkbar.

Zumal unsere Landesregierung nicht in der Lage ist, eine flächendeckende PCR Testung mit zeitlich enger Befundabgabe zu organisieren mußte dieser Hoffnungsschimmer aufgegeben werden.

 

So hat sich nach langer Überlegung und fleißigem Studieren mein domestiziertes Säugetiergehirn

zu diesem Schritt entschlossen. Die politischen Gehirne des Landes werden sich in naher Zukunft ohnedies zumindest zu einem nächtlichen Ausgehverbot, wenn nicht gar (….und das wäre wünschenswert) zu einem neuerlichen 2 wöchentlichen Lock down durchringen müssen.

Nemo vom Seeboden

 

 

Virenfrei. www.avast.com