Großartige GU Feyer am 11.11.157

Vier neue Großursippen

Bejubelt von 34 eigenen Sassen und der „Creme“ der Mutter Villa ad aquas wurden am 11. des Windmonds   vier   Ritter unseres Reyches mit dem Großursippenorden ausgezeichnet.  Es waren dies die  beiden Erzschlaraffen A-Mol und Malo-Graph, sowie die Rt Activa und Vio- Sohl. Die Verleihung nahm  Ehrenritter und Mitglied des ASR, ErbO Claviribus unitis, feierlich und doch humorvoll vor. Die Verdienste der Geehrten wurden sehr  ausführlich von den  Rt Beto-Plan, Caput, Ruck-Sack und Petro-Cello  geschildet. Der souveräne Fungierende, OK Rt Petro-Cello,  hatte die Sippung dennoch stets im Griff. Am selben Abend wurde auch Rt Projektant zum Erbschlaraffen gekürt. Die Laudati dazu hielt OÄ Rt Hugo-Notte. Die jüngsten Großursippen luden zu Atzung und Schaumlethe ein.                                                           Rbe

Gratulation an die 4 jüngsten Großursippen der Alta Carinthia !